0931/ 386 - 585 50 info@kreuzbund-wuerzburg.de

Geehrte Mitglieder zur langjährigen Mitgliedschaft im Kreuzbund Diözesanverband Würzburg

Geehrte Mitglieder zur langjährigen Mitgliedschaft im Kreuzbund Diözesanverband Würzburg

Als wir, der Kreuzbund Kitzingen, den Zuschlag für die Ausrichtung des Diözesantags erhielten, herrschte erst einmal eine Aufbruchsstimmung und der gemeinsame Wille, etwas Anderes zu machen. Weg von dem alten eingefahrenen Rhythmus.
 

Der Sportverein Sulzfeld, voran mein Sohn Holger, erklärten sich bereit im Vereinsheim des TSV Sulzfeld den Tag mit uns zu gestalten. Gottesdienst, selbstgekochte Speisen, serviert vom ehrenamtlichen Personal, Kaffee, Kuchen, Ehrengäste, Referate usw.

 

Klaus, Arnd, Harry und ich bildeten ein Team um all diese Punkte einzugliedern. Während gemeinsamen Arbeitsfrühstücken entstand ein vielversprechendes Konzept: Wir wollten weg von langen Fachvorträgen, es sollte ein Tag mit Freude, Spaß und Unterhaltung werden.

 

Barbara, die Selbsthilfegruppensprecherin von allen Gruppen im Landkreis Kitzingen, empfahl uns Michael Jakob einen bekannten Kabarettisten aus Nürnberg. Und den engagierten wir dann auch. Rückblickend glauben wir, dass dieses Experiment voll geglückt ist, denn seine Sprachgewalt war berauschend und die 180 Anwesenden, klatschten begeistert. Die Wunderpille gegen die Sucht, gibt es nicht, das hat uns Michael noch einmal unterhaltend deutlich versichert.

 

Zahlreiche Ehrengäste: Landrat, Bürgermeister, Pfarrer, (eine sehr beeindruckende Predigt, passend zu unserer Arbeit wurde vom Caritasseelsorger, Herrn Kleinschnitz gehalten), Caritasvorstand, PSB, Selbsthilfe im Landkreis Kitzingen. Alle bereicherten mit kurzen Grußworten den Wert unserer Selbsthilfe-Tätigkeit und sprachen ihre Hochachtung und Anerkennung aus.

Selbsthilfe wirkt! Das war die Botschaft und wir nehmen dies gerne auf.

 

Ein großes Lob an alle Beteiligten und ein Dankeschön an die vielen freundlichen   Helfer, die zum Erfolg dieser Veranstaltung maßgebend beteiligt waren.

 

Bei herrlichem Sonnenschein und Blick auf den Main waren wir gerne Gastgeber. Wir sind sehr stolz, Mitglied in der Kreuzbund-Familie zu sein und hoffen, dass Ihr alle einen unterhaltsamen und fröhlichen Tag in Sulzfeld am Main hatten.

Es war eine Ehre, das gestalten zu dürfen. Wir haben den Geist des Aufbruchs zu neuen Ideen gespürt, die Herzlichkeit und Empathie war einfach überwältigend.

 

Vielen Dank

Armin

Klaus, Arnd, Harry und alle die zum Erfolg beigetragen haben.