0931/ 386 - 585 50 info@kreuzbund-wuerzburg.de

Der
Kreuzbund


 

Selbsthilfe-und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige

 

Unsere Selbsthilfegruppen wenden sich an alle Menschen

 

  • die ein Suchtproblem haben,
  • die ihren Suchtmittelkonsum reduzieren oder einstellen möchten,
  • die durch die Sucht eines Angehörigen belastet sind,
  • die wieder Spass am Leben haben möchten

In der Diözese Würzburg finden Sie in 50 Selbsthilfegruppen mit etwa 600 Mitgliedern gleichgesinnte, die diesen Weg der Abstinenz gehen und auch Ihnen zur Seite stehen.

Zu jedem Gruppentreffen sind neue Angehörige und Suchtkranke herzlich willkommen. Sie bestimmen selbst, was und wie viel Sie von sich erzählen. Die Gruppentreffen sind vertraulich und kostenlos.

Auch Sie sind im Kreuzbund gerne gesehen und herzlich willkommen.

Kreuzbund on Tour

15. Motorradtour der „Dry Riders“ KB Hövelhof. Vom 27. Juni bis 1. Juli 2018 haben 17 Personen am 15. alkohol- und drogenfreien Motorradtreffen im Spessart teilgenommen. Nachdem im vergangenen Jahr unser Treffen im Weserbergland total verregnet war, sahen...

mehr lesen
Abstinenz – Konsum – Kontrolle

Diese 3 Begriffe, die die Ziele der Suchthilfe aktuell bestimmen und die gerade jetzt widersprechend diskutiert werden bestimmten die 12. Sucht-Selbsthilfe Konferenz 2017 in Erkner bei Berlin. Sucht-Selbsthilfe sei, so die Tagungsthese, seit über 30 Jahren...

mehr lesen